2015/05 Kirchendach wird vom Sturm abgedeckt!

10.01. dieser Hilferuf ging telefonisch beim WF ein. Vor Ort wurde folgendes festgestellt: Das mit Dachpfannen eingedeckte Dach war auf ca. 2,5 qm² abgedeckt und bot dem Wind reichlich Angriffsfläche. Von aussen gab es keine Möglichkeit die Schadensstelle zu sichern. Hier entschied man sich das Dach von innen zu sichern. Dazu wurden weitere Einsatzkräfte alarmiert. Mit Folie die auf unserem Rüstwagen zur Beladung gehört und mit den aus einem Baumarkt herbeigeschafften OSB Platten konnte das Dach und die Pfannen gesichert werden. Nach 2 Std. war auch dieser Einsatz abgearbeitet.