Öffentlichkeitsarbeit der Jugendfeuerwehr Wrist

Am 07. Dezember war es soweit, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wrist wollten die selbstgebackenen Kekse an den Bürger bringen. Bevor diese Aktion starten konnte, trafen sich ein paar Jugendliche am Freitag im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Wrist, um  dann 600 Kekstüten zu packen. Verziert wurden diese Kekstüten mit einem netten Weihnachtsgruß.

Am Samstag ging es dann los, 10 Jugendliche und zwei Betreuer verteilten die fertigen Tüten mit den Keksen an die Kunden des Edeka Marktes in Wrist. Diese Aktion entlockte so manchem Kunden ein Lächeln. Natürlich wurde auch der ein oder andere Euro für die Jugendfeuerwehr gespendet. Dabei wurde die Idee geboren, einen Teil der Spenden dieser Aktion für einen guten Zweck zu spenden. Die Angehörigen der Jugendfeuerwehr sparen zur Zeit zwar selber für neue Sporttrikots, trotzdem möchten sie einen Teil ihres „Kekserlöses“  für einen guten Zweck zur Verfügung stellen.

Auch wurde dieser Tag dafür genutzt, um aktive Werbung für die Jugendfeuerwehr zu machen. Dafür wurden gezielt Kinder und Jugendliche im Alter von 10 – 17 Jahren angesprochen. Die Jungendfeuerwehr Wrist hat aktuell noch einige Plätze für interessierte Kinder und Jugendliche frei.

Invalid Displayed Gallery